Die bürgerlichen und wirtschaftlichen gerichtlichen Streitfälle, das internationale Schiedsgericht

Die Vertretung der Interessen im internationalen Schiedsgericht

In modernen Bedingungen der internationalen Wirtschaft und des Business ist eine Hauptweise der Lösung der aussenwirtschaftlichen Streitfälle das internationale kommerzielle Schiedsgericht. In der Mehrheit der Verträge mit den ausländischen Kontrahenten, ist der schiedsrichterliche Vorbehalt enthalten, laut dem die Seiten den Streit auf die Lösung ins internationale Schiedsgericht übergeben. Gerade deshalb stoßen immer mehr die Vertreter des Business auf das Problem des Schutzes der Interessen in solchen Gerichten.

Leider, genügend häufig stoßen wir in unserer Praxis auf die Situation, wenn, bei der Unterzeichnung der aussenwirtschaftlichen Verträge, wenig Geschäftsleuten den schiedsrichterlichen Vorbehalt und die Auswahl des Schiedsgerichts beachten, und, wie Konsequenz, beim Entstehen der Streitfälle auf die Notwendigkeit vertragsgemäß stoßen, es im Schiedsgericht zu entscheiden, mit dessen Prozedur und dessen Dienstordnung nicht vertraut sind.

Zur Lösung dieses Problems trug die Unifizierung der schiedsrichterlichen Regulierung, die auf der Grundlage der vielseitigen internationalen Konventionen und anderen internationalen Dokumente für das internationale kommerzielle Schiedsgericht verwirklicht wird.

Doch, sogar nach der Durchführung der obengenannten Unifizierung, ist der Einfluss der nationalen Gesetzgebung auf die rechtliche Regulierung des internationalen Schiedsgerichts bedeutend.

So, obwohl die Ukraine eine Teilnehmerin der New Yorker Konvention der UNO über die Anerkennung und die Anführung in die Erfüllung der ausländischen Schiedssprüche vom 10. Juni 1958 ist, und der Text des Gesetzes der Ukraine «Über das internationale kommerzielle Schiedsgericht» auf dem Modelgesetz UNCITRAL «Über das internationale kommerzielle Schiedsgericht» gegründet ist, ist die Situation mit der Annahme und der Erfüllung auf dem Territorium der Ukraine der Beschlüsse der schiedsrichterlichen Gerichte genügend mehrdeutig.

Die Vertretung der Interessen im wirtschaftlichen Gericht

Die Rechtsanwaltfirma «Kravets und die Partner» gewährt die Dienstleistungen der Geschäftsleitung, der Vertretung der Interessen in den wirtschaftlichen Gerichten der Ukraine.

Das individuelle Herangehen an jeden Kunden und die Vertraulichkeit bei der Zusammenarbeit mit Ihnen sind die Hauptprinzipien unserer Arbeit.

Unsere Handlungen:

• die Analyse der Materialien und die Vorbereitung des Beschlusses;

• die Vorbereitung der notwendigen Dokumente für die Anrufung ans wirtschaftliche Gericht;

• die Teilnahme an den gerichtlichen Sitzungen;

• die Zusammenstellung der prozessualen Dokumente;

• die Vorbereitung der Berufungs- und der Nichtigkeitsklagen;

• die Berufungen der Verordnungen und der Bestimmungen im Falle;

• die Begleitung des Falls zum Vollstreckungsverfahren.

Die Vertretung der Interessen in den Gerichten in den Zivilstreitfällen

Die Anwälte unserer Firma bieten Ihnen die Dienstleistungen des Schutzes der Rechte in den Gerichten in den Zivilstreitfällen an.

Wir bieten solche Dienstleistungen an:

• die Streite, die zwischen den Mitbesitzern des Business entstanden sind;

• die Streite hinsichtlich der Rechte des Erhaltens des Erbes, die Beratungen und die Hilfe in seinem Erhalten;

• die Wohnungsstreitfälle;

• die Landstreitfälle;

• die Arbeitsstreitfälle;

• der Schutz der Rechte der Konsumenten;

• die Streitfälle, die mit den Versicherungsgesellschaften entstanden sind;

• die Beitreibung des verursachten Schadens;

• die Beitreibung der Schulden;

• die Erfüllung der gerichtlichen Beschlüsse.
Representation of interests in International Arbitration